Wir helfen KMUs, die Digitalisierung zu meistern

Angefangen mit der Webseite aufgehört beim Internet of Things (IoT)

Wir kennen die Bedürfnisse

… weil wir in beiden Welten zuhause sind

1. Ziele und einen Plan

Eine Seite braucht ein Ziel. Entweder du kennst es oder wir helfen dir, es zu finden: Mehr Sichtbarkeit, mehr Kontakte, weniger Wartungskosten, mehr Sicherheit, etc. Es kommt ganz auf dich an.

2. Solides Webdesign

Funktional und benutzerfreundlich, flexibel und einfach. Wir setzen auf bewährte Standards und etablierte Konzepte, damit sich Benutzer schnell zurechtfinden und ihr Ziel einfach erreichen können.

3. Persönlicher Kontakt

Nicht zuletzt sind wir persönlich für dich da. Erreiche uns bequem via Whatsapp und das Team gibt dir schnell Antworten auf deine Fragen.

4. Wartung und Betrieb

Mit der Webseite allein ist es nicht getan. Wie ein Auto braucht auch eine Webseite regelmässige Services (Wartung) und Benzin (Hosting). Beides ist bei uns gut aufgehoben.

SEO, SEA, Conversion Rate, Newsletter, etc. Mach dir vorerst mal keine Sorgen darum. Alles zu seiner Zeit.

Unverbindlicher Termin

Lerne uns in einer unverbindlichen Videokonferenz kennen. Wir werden dir auch gleich ein paar Tipps mitgeben, welche du gleich umsetzen kannst, damit sich diese 30 Minuten so oder so lohnen.

Ich habe bereits eine Webseite… ich will mehr

Jetzt wird es erst richtig spannend

Digitalisierung

Die Webseite ist der erste (und einfachste) Schritt in die Digitalisierung. Aber es soll dort nicht aufhören. Gerne helfen wir dir, wie du die Webseite in deine Prozesse einbinden kannst. Hier einfach mal ein paar Beispiele

  • Kundentermin via Webseite erfassen.
  • Anfragen an die richtige Abteilung weiterleiten.
  • Den Status von Aufträgen für Kunden aufzeigen (à la Tracking Nummer der Post)
Digitalisierung anstatt Papierkrieg

iot digitalisierung gehören zusammen

Digitalisierung & IoT

Gewisse Digitalisierungen und Überwachungen verlangen Sensoren. Deshalb haben wir eine enge Partnerschaft mit ShopOfThings (Experte auf IoT Geräten) und Techtronic (Experte beim Installieren von IoT Geräten). Hier einfach ein paar Szenarien:

  • Personen im Gebäude zählen und dadurch im Brandfall die Sicherheit erhöhen.
  • Videoüberwachung
  • Optimierung von Heizungen durch zentrales Regeln einzelner Heizkörper.

Unverbindlicher Termin

Lerne uns in einer unverbindlichen Videokonferenz kennen. Wir werden dir auch gleich ein paar Tipps mitgeben, welche du gleich umsetzen kannst, damit sich diese 30 Minuten so oder so lohnen.

Warum Digitalisierung?

Bisher hat es doch auch geklappt

Es gibt dafür ganz einfache Gründe:

  1. Digitalisierte Prozesse sind weniger Fehleranfällig, da weniger/keine Medienbrüche vorhanden sind
  2. Digitalisierte Prozesse lassen sich im Idealfall automatisieren. Was automatisiert verursacht weniger fehler und kostet weniger.
  3. Digitalisierte Prozesse erlauben es, bessere Dienstleistungen für den Kunden anzubieten.